25 Jahre Erfahrung persönliche Beratung schnelle Lieferung exklusive Weine
Ceretto
Ceretto
Ceretto

Ceretto – Spitzenweine aus dem Piemont

Als Riccardo Ceretto in den 1930er-Jahren ein Anwesen in der Anbauregion Piemont im Nordwesten Italiens erwarb, zählten eigene Weinberge noch nicht dazu. Vielmehr kaufte er die Trauben für seine Produktionen von Winzern aus der weiteren Umgebung ein. Denn die Langhe-Region selbst war damals nicht für Weinbau bekannt, sondern galt als relativ armer Landstrich ohne jede Modernisierungspläne. Bis Riccardos Söhne übernahmen…

Modernisierung durch die zweite…

Ein gutes halbes Jahrhundert ist das jetzt her und viel hat sich getan in dieser Zeit. Mit dem Ruf der Brüder für hervorragende Weine stieg auch der Ruf der Gegend für großartigen Weinanbau am Rande der Po-Ebene nahe der Stadt Alba. Sobald Bruno und Marcello die Leitung des Ceretto übernommen hatten, erwarben sie eigene Rebhänge in sonnenverwöhnten Lagen und modernisierten 1973 ihren Keller.

Nachhaltigkeit durch die dritte…

Mit dem Einstieg der dritten Generation in das Familienunternehmen stiegen die Cerettos im Jahr 2000 auf nachhaltige Anbaumethoden um. Alessandro Ceretto ist es zu verdanken, dass der menschliche Einfluss auf das Wachstum der Reben reduziert und der Einsatz chemischer Mittel komplett aufgegeben wurde. Seit 2015 ist das Gut Bio-zertifiziert.

Der Önologe war es auch, auf dessen Veranlassung die Crus des Weinguts inzwischen ohne ausgewählte Hefen fermentiert werden und die Gärung dank der Pied de Cuve-Methode, einem aktiven Sauerteig aus eigenen Hefen, in Gang gebracht wird. Durch die exakt gleiche Dauer von je rund 20 Tagen bei der Fermentierung und Mazeration auf den Schalen, kann die freigesetzte Kohlensäure den Most nicht angreifen. Und auch auf neues Holz wird bei den Fässern zur Reifung weitgehend verzichtet, um das natürliche Aroma zu erhalten.

…Kulinarik durch die vierte Generation

Heute wird das Ceretto von vier Familienmitgliedern geführt, die neben ihrer Expertise in der Weinherstellung auch Haselnüsse anbauen, das Anwesen architektonisch nahtlos in die Landschaft eingepflegt haben, sich bei lokalen Kunstprojekten engagieren und nicht zuletzt bereits seit 2005 auch ein gastronomisches Highlight setzen. Die Geschwister Federico und Alessandro Ceretto führen mit ihrer Piazza Duomo in Alba ein mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant – eine Einmaligkeit im Piemont. Gut möglich allerdings, dass diese hohe Dotierung nicht nur mit der Menü-, sondern auch mit der Weinkarte in Zusammenhang steht. Schließlich werden hier die exklusiven Spitzenweine des Ceretto-Weinguts angeboten, gekeltert aus Trauben begehrter Einzellagen.

Sie müssen nicht nach Italien fliegen, um ebenfalls die hochqualitativen Rotweine Nebbiolo und Barbera oder auch die weißen Gewächse Arneis und Muscatel zu genießen. Bestellen Sie Ihre Favoriten einfach bei uns!

Ceretto – Spitzenweine aus dem Piemont

Als Riccardo Ceretto in den 1930er-Jahren ein Anwesen in der Anbauregion Piemont im Nordwesten Italiens erwarb, zählten eigene Weinberge noch nicht dazu. Vielmehr kaufte er die Trauben für seine Produktionen von Winzern aus der weiteren Umgebung ein. Denn die Langhe-Region selbst war damals nicht für Weinbau bekannt, sondern galt als relativ armer Landstrich ohne jede Modernisierungspläne. Bis Riccardos Söhne übernahmen…

Modernisierung durch die zweite…

Ein gutes halbes Jahrhundert ist das jetzt her und viel hat sich getan in dieser Zeit. Mit dem Ruf der Brüder für hervorragende Weine stieg auch der Ruf der Gegend für großartigen Weinanbau am Rande der Po-Ebene nahe der Stadt Alba. Sobald Bruno und Marcello die Leitung des Ceretto übernommen hatten, erwarben sie eigene Rebhänge in sonnenverwöhnten Lagen und modernisierten 1973 ihren Keller.

Nachhaltigkeit durch die dritte…

Mit dem Einstieg der dritten Generation in das Familienunternehmen stiegen die Cerettos im Jahr 2000 auf nachhaltige Anbaumethoden um. Alessandro Ceretto ist es zu verdanken, dass der menschliche Einfluss auf das Wachstum der Reben reduziert und der Einsatz chemischer Mittel komplett aufgegeben wurde. Seit 2015 ist das Gut Bio-zertifiziert.

Der Önologe war es auch, auf dessen Veranlassung die Crus des Weinguts inzwischen ohne ausgewählte Hefen fermentiert werden und die Gärung dank der Pied de Cuve-Methode, einem aktiven Sauerteig aus eigenen Hefen, in Gang gebracht wird. Durch die exakt gleiche Dauer von je rund 20 Tagen bei der Fermentierung und Mazeration auf den Schalen, kann die freigesetzte Kohlensäure den Most nicht angreifen. Und auch auf neues Holz wird bei den Fässern zur Reifung weitgehend verzichtet, um das natürliche Aroma zu erhalten.

…Kulinarik durch die vierte Generation

Heute wird das Ceretto von vier Familienmitgliedern geführt, die neben ihrer Expertise in der Weinherstellung auch Haselnüsse anbauen, das Anwesen architektonisch nahtlos in die Landschaft eingepflegt haben, sich bei lokalen Kunstprojekten engagieren und nicht zuletzt bereits seit 2005 auch ein gastronomisches Highlight setzen. Die Geschwister Federico und Alessandro Ceretto führen mit ihrer Piazza Duomo in Alba ein mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant – eine Einmaligkeit im Piemont. Gut möglich allerdings, dass diese hohe Dotierung nicht nur mit der Menü-, sondern auch mit der Weinkarte in Zusammenhang steht. Schließlich werden hier die exklusiven Spitzenweine des Ceretto-Weinguts angeboten, gekeltert aus Trauben begehrter Einzellagen.

Sie müssen nicht nach Italien fliegen, um ebenfalls die hochqualitativen Rotweine Nebbiolo und Barbera oder auch die weißen Gewächse Arneis und Muscatel zu genießen. Bestellen Sie Ihre Favoriten einfach bei uns!

Weine von Ceretto
Filter
2020 Barolo Bricco Rocche
2020 Barolo Bricco Rocche

Ceretto

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Italien
Italien
Suckling 97 /100
186,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (249,20 €* / 1 Liter)

Spring-Release 2024: Die Auslieferung erfolgt nach Import.
2020 Barolo Brunate
2020 Barolo Brunate

Ceretto

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Italien
Italien
Suckling 97 /100
130,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (174,53 €* / 1 Liter)

Spring-Release 2024: Die Auslieferung erfolgt nach Import.
2021 Barbaresco Bernadot
2021 Barbaresco Bernadot

Ceretto

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Italien
Italien
Vinous 94 /100
111,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (149,20 €* / 1 Liter)

Spring-Release 2024: Die Auslieferung erfolgt nach Import.
Barolo Cannubi San Lorenzo | MG Vertical Case
Barolo Cannubi San Lorenzo | MG Vertical Case

Ceretto

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Italien
Italien
5.355,00 €*

Inhalt: 4.5 Liter (1.190,00 €* / 1 Liter)

Spring-Release 2024: Die Auslieferung erfolgt nach Import.