25 Jahre Erfahrung persönliche Beratung schnelle Lieferung exklusive Weine
Château Paveil de Luze
Château Paveil de Luze
Château Paveil de Luze

Château Paveil de Luze – in Händen der siebten Generation

Schon das historische Anwesen mit seinen zwei charakteristischen Türmen in Form von Weinreben deutet darauf hin, um was es sich beim Château Paveil de Luze handelt. Und zwar bereits seit über dreihundert Jahren.

Wiederaufbau nach sibirischem Winter

Schriftlichen Dokumentationen zufolge wurde der Weinberg Paveil bereits im 17. Jahrhundert bewirtschaftet und gehört damit zu den ältesten Anwesen in der Appellation Margaux im französischen Weinbaugebiet Bordeaux. Damals waren noch die „Herren von Bretonneau“ Besitzer der herrschaftlichen Ländereien, bis diese im Jahr 1862 schließlich von Baron Alfred de Luze erworben wurden. Er verlieh dem Weingut seinen noch heute aktuellen Namen und er war es auch, der den Weinen des Châteaus zu internationaler Bekanntheit verhalf. Doch manchmal macht einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung: Der eisigen Kälte der Wintermonate von 1956 hielten auch die Reben des prächtigen Estates nicht stand und erst vier Jahre später begann das Wiederaufbauprogramm durch Nachfolger Baron Geoffroy de Luze.

32 Hektar Nachhaltigkeit

Inzwischen wird das 120 Hektar umfassende Château Paveil de Luze in der siebten Generation von Frédéric de Luze geführt. Ihm zur Seite steht Kellermeister Stéphane Fort, der damit ebenfalls die Nachfolge seines Vaters angetreten hat. Gemeinsam hat das Duo den 32 Hektar großen Cru Bourgeois Supérieur-Weinberg im Médoc neu bepflanzt und sich für eine künftige ökologische Ausrichtung des Anwesens entschieden. Auf einem kieshaltigen, zusammenhängenden Terroir mit Ost-West-Ausrichtung gedeihen Merlot und Cabernet Sauvignon unter einer Kombination aus natürlicher Entwässerung, aufgelockerten Böden und modernen Produktionstechniken.

Mehr als Rot- und Weißwein

Auch der Keller inklusive des historischen Bottichraums wurde restauriert. Abhängig von der Assemblage reifen die Weine zwischen sieben und zwölf Monate in Eichenfässern. Das architektonische Ergebnis können Sie auf Wunsch vor Ort begutachten. Denn das Château Paveil de Luze produziert nicht nur erstklassige Weine, sondern bietet auch Führungen durch das geschichtsträchtige Schloss, hochwertige Gastronomie und Zimmer für Übernachtungsgäste. Auch Aktivitäten wie Reiten, Surfen oder Yoga, kulturelle Highlights wie Konzerte und Ausstellungen, aber auch Wellness und Entspannung stehen hier auf dem Programm. Doch trotz der umfassenden Angebotsvielfalt behaupten die Qualitätsweine des Châteaus mit Abstand den ersten Platz auf der langen Liste. Neben dem Flaggschiff Margaux finden Sie hier weißen und roten Burgunder sowie eine außergewöhnliche Selektion mit hohem Alterungspotential. Das heißt allerdings nicht, dass Sie die Weine nicht schon jetzt genießen können!

Château Paveil de Luze – in Händen der siebten Generation

Schon das historische Anwesen mit seinen zwei charakteristischen Türmen in Form von Weinreben deutet darauf hin, um was es sich beim Château Paveil de Luze handelt. Und zwar bereits seit über dreihundert Jahren.

Wiederaufbau nach sibirischem Winter

Schriftlichen Dokumentationen zufolge wurde der Weinberg Paveil bereits im 17. Jahrhundert bewirtschaftet und gehört damit zu den ältesten Anwesen in der Appellation Margaux im französischen Weinbaugebiet Bordeaux. Damals waren noch die „Herren von Bretonneau“ Besitzer der herrschaftlichen Ländereien, bis diese im Jahr 1862 schließlich von Baron Alfred de Luze erworben wurden. Er verlieh dem Weingut seinen noch heute aktuellen Namen und er war es auch, der den Weinen des Châteaus zu internationaler Bekanntheit verhalf. Doch manchmal macht einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung: Der eisigen Kälte der Wintermonate von 1956 hielten auch die Reben des prächtigen Estates nicht stand und erst vier Jahre später begann das Wiederaufbauprogramm durch Nachfolger Baron Geoffroy de Luze.

32 Hektar Nachhaltigkeit

Inzwischen wird das 120 Hektar umfassende Château Paveil de Luze in der siebten Generation von Frédéric de Luze geführt. Ihm zur Seite steht Kellermeister Stéphane Fort, der damit ebenfalls die Nachfolge seines Vaters angetreten hat. Gemeinsam hat das Duo den 32 Hektar großen Cru Bourgeois Supérieur-Weinberg im Médoc neu bepflanzt und sich für eine künftige ökologische Ausrichtung des Anwesens entschieden. Auf einem kieshaltigen, zusammenhängenden Terroir mit Ost-West-Ausrichtung gedeihen Merlot und Cabernet Sauvignon unter einer Kombination aus natürlicher Entwässerung, aufgelockerten Böden und modernen Produktionstechniken.

Mehr als Rot- und Weißwein

Auch der Keller inklusive des historischen Bottichraums wurde restauriert. Abhängig von der Assemblage reifen die Weine zwischen sieben und zwölf Monate in Eichenfässern. Das architektonische Ergebnis können Sie auf Wunsch vor Ort begutachten. Denn das Château Paveil de Luze produziert nicht nur erstklassige Weine, sondern bietet auch Führungen durch das geschichtsträchtige Schloss, hochwertige Gastronomie und Zimmer für Übernachtungsgäste. Auch Aktivitäten wie Reiten, Surfen oder Yoga, kulturelle Highlights wie Konzerte und Ausstellungen, aber auch Wellness und Entspannung stehen hier auf dem Programm. Doch trotz der umfassenden Angebotsvielfalt behaupten die Qualitätsweine des Châteaus mit Abstand den ersten Platz auf der langen Liste. Neben dem Flaggschiff Margaux finden Sie hier weißen und roten Burgunder sowie eine außergewöhnliche Selektion mit hohem Alterungspotential. Das heißt allerdings nicht, dass Sie die Weine nicht schon jetzt genießen können!

Weine von Château Paveil de Luze
Filter
2016 Château Paveil de Luze
2016 Château Paveil de Luze

Château Paveil de Luze

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Frankreich
Frankreich
Parker 93 /100
23,70 €*

Inhalt: 0.75 Liter (31,60 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage (Ins Ausland abweichende Lieferzeiten)

2017 Château Paveil de Luze
2017 Château Paveil de Luze

Château Paveil de Luze

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Frankreich
Frankreich
Vinous 90 /100
19,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (26,53 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage (Ins Ausland abweichende Lieferzeiten)

2018 Château Paveil de Luze
2018 Château Paveil de Luze

Château Paveil de Luze

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Frankreich
Frankreich
Suckling 91 /100
23,70 €*

Inhalt: 0.75 Liter (31,60 €* / 1 Liter)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-4 Tage (Ins Ausland abweichende Lieferzeiten)

2023 Château Paveil de Luze
2023 Château Paveil de Luze

Château Paveil de Luze

Flagge Rotwein
Rotwein
Flagge Frankreich
Frankreich
Parker 91-93 /100
18,50 €*

Inhalt: 0.75 Liter (24,67 €* / 1 Liter)

Subskription 2023: Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Herbst 2026.